Lama Tenzin singt für die Kinder der Welt

Unser Schwesterverein Kinder-Indiens in Österreich konnte Lama Tenzin gewinnen für die Kinder der Welt zu Singen, am 9.Dezember 2011 findet für die Kinder Indiens und Kinder Nepals ein wunderbares Konzert mit Mantren statt.

Hier möchte ich die Email von Frau Inge Bergner, erste Vorsitzende des Schwestervereins Kinder-Indiens in Österreich mitteilen. Denn diese Worte erklären alles.

Hallo ihr Lieben,

Ich freu mich sehr Euch heute diese Einladung senden zu können. Lama Tenzin wird mit uns zwei wunderschöne Veranstalungen zelebrieren, um unsere Kinderprojekte zu unterstützen. Es wäre wirklich schön, den einen oder die andere von Euch bei einer der Veranstaltungen zu sehen.

Lama Tenzin Sangpowurde 1967 in der südlichen Region Tibets geboren, verließ 1975 Tibet auf Grund der politischen Lage und fand im KA-Nying Shedrub Ling Kloster in Kathmandu/ Nepal eine neue Heimat. Er absolvierte eine umfangreiche Ausbildung in der spirituellen tibetischen Tradition, unter anderem auch das traditionelle Drei-Jahres-Retreat. Sein außergewöhnliches stimmliches Talent wurde früh erkannt und gefördert und führte dazu, dass er der Gesangs- und Rezitationsmeister des Klosters wurde. Lama Tenzin Sangpo ist heute einer der geachtetsten und bestausgebildeten Lamas des Klosters und leitet auch Seminare in ganz Europa, Israel, Russland und den USA.

Bei einem Treffen im August dieses Jahres, mit Thomas Stuppner Obmann vom Gemeinnützigen Verein „Friends for Nepal“ www.himalaya-development.org  und mir (Obfrau Österreich)vom gemeinnützigen Verein „Kinder Indiens“ www.kinder-indiens.at hat sich Lama Tenzin Sangpo spontan bereit erklärt, bei unseren Benefiz-Events unter dem Titel „Kinder dieser Welt“ buddhistische Mantras und Chants zu rezitieren.

Am 09. + 11.12.2011 ist es dann soweit, Lama Tenzin Sangpo kommt zu uns nach Salzburg, um mit der Musikgruppe „Resonare“ einen Abend bzw. Nachmittag mit buddhistischen Mantras und Chants, für die Kinderprojekte zu zelebrieren. Der Gesamterlös kommt zu 100% den Kinderprojekten zu Gute.

Alle Daten über diese Events findet Ihr im Anhang.

„Mit deinem Besuch unterstützt du unsere Kinderprojekte in Indien und Nepal, denn der Eintritt selbst und alles, was du auf den Veranstaltungen konsumierst ist eine 100 %ige Spende an die Projekte.

Freu mich, wenn du mit dabei bist und diese Einladung vielleicht an liebe, interessierte Menschen weiterleitest.

Die Karten können per E-Mail (siehe oben unter www.kinder-indiens.at dort erseht Ihr die Telefonnummer und E-Mail) oder auch Telefonisch vorreserviert werden bzw. sind direkt zu erwerben in der Engelalm (Brückenstrasse 5, 5110 Oberndorf) sowie im Restaurant De Martin in Laufen und natürlich über alle Vereinsmitglieder.

Ganz liebe Grüße

Inge


Weisheit Traue dich
BEMERKENSWERT
zu sein. Albert Schweitzer
Vorgestellt
 
Wiedersehen mit Reshma ..kennenlernen