Unser Überraschungsbesuch im August

Die Erweiterung des Waisenhauses in diesem Jahr so schnell voran zu treiben war ein sehr großer Kraftakt. Die Mädchen können in den nächsten Monaten den ersten Stock  beziehen, wenn die Mittel für die Möblierung zur Verfügung stehen. 

Eine große Freude für die Mädchen ist es uns wieder zu sehen, zu wissen, wir kommen immer wieder, sind für sie da. 

Seena die schon auf uns gewartet hat in ihrer wunderschönen Uniform, ganz stolz kam sie auf uns zu, um zu erzählen, dass sie ein Praktikum auf der Student Police Cadett bekommen hat. 

Unser Architekt Mr. Nishanth hat uns sehr ausführlich über den Stand des Ausbaus enformiert und auch gleich die Wichtigkeit betont, dass wir mit dem Ausbaus des zweiten Stock so bald als möglich beginnen sollten. Der Zeitpunkt mit dem zweiten Stock zu beginnen ist günstig, denn die Genehmigugnsbehörden sind uns momentan wohlgesonnen. Doch dazu reichen die Spenden derzeit leider nicht, dies haben wir Mr. Nishanth gesagt und er meint "ok, dann werden wir weiter machen, es kommt Schritt für Schritt, wie alles bei diesem Waisenhaus".

Es braucht jetzt die einfachen Dinge des Alltags wie Betten, Stühle, Tische, Schränke, Lampen, Anschlüße für alles Elektische, Wasserhähne, Waschmaschinen und und und....

Wie Du/Sie auf dem Bild sehen könnt, ist die alte Waschmaschine bereits undicht und hält der Herausforderung von Wäsche für 25 Mädchen nicht mehr lange stand. Wir suchen einen Paten für eine oder zwei Waschmaschinen, eine kostet ca. 350,00 €

In naher Zukunft werden wir einen Hausmeister einstellen, der jede Woche nach dem Rechten schaut, die Aussenanlage pflegt und um/im Haus Reperaturen vornimmt, dieser bekommt ca. 70,00 € im Monat Gehalt. Es wäre auch hier ein Geschenk dafür einen Paten zu haben, der diese monatlichen Mehrkosten übernehmen kann.

Immer wieder dürfen wir mit Freude erfahren, dass jedes Kinder, jeder Mensch die Chance hat auf ein Menschenwürdiges leben.

Wir sind gerne für unsere Mädchen da, um ihnen diese Chanche zu ermöglichen und wie wir sehen, nehmen sie die Hand gerne die ihnen gereicht wird.

Helfen wir weiter den Mädchen in Indien.

Danke, NAMASTE


Weisheit Traue dich
BEMERKENSWERT
zu sein. Albert Schweitzer
Vorgestellt
 
Das Lachen der Kinder... … ..kennenlernen